XTERRA NETHERLANDS Pressemitteilung 2018

XTERRA kommt in die Niederlande, nach Ameland

5 November 2018

AMELAND, Montag – Nach fünfzehnjähriger Abwesenheit, kehrt XTERRA in die Niederlande zurück. Die weltweite Crosstriathlon-Serie kommt im kommenden Jahr nach Ameland. Die 18. Auflage der Tri-Ambla findet am Wochenende des 14. und 15. September statt. Die Wettkampf auf Ameland geht weiter unter dem Namen ‚XTERRA NETHERLANDS‘, einem Triathlon mit Schwimmen im Wattenmeer, Radfahren und Laufen über Strand, Düne und Wald mit dem Zieleinlauf am Fuße der Mühle von Nes.

Organisator Casper van de Kamp der Sporteiland sagt, dass die Veranstaltung am Wattenmeer ein neuer Impuls sei, mit dem der Crosstriathlon auf Ameland auch international auf dem Plan steht. ,,In der Vergangenheit hatten wir die Europameisterschaft einmal im Haus. Mit XTERRA NETHERLANDS hoffen wir, auch die schnell wachsende Gruppe von Cross-Triathleten aus Deutschland, Belgien und Frankreich zu erreichen.“

Die ersten Kontakte für einen XTERRA auf Ameland stammen aus dem vergangenen August, als Casper van de Kamp die Organisatoren von XTERRA Belgien besuchte. ,,Denis Detinne und Florian Baudoux von dieser XTERRA in Namur hatten Pläne für ein zweites Spiel in Luxemburg und wollten sich mit einem niederländischen Partner bei XTERRA der Goldenen Lizenz anschließen, mit der drei Spiele organisiert werden können. Dort gehen wir jetzt als Ameland hin und mit dem neuen Rennen in Rosport, Luxemburg, ist der XTERRA Benelux eine Tatsache „.

Abgesehen von Slots, die für die alljährliche WM auf Maui verdient werden sollen, steigt auch das Preisgeld von Ameland stark an. Am Ende des 1500 Meter großen Schwimmens, 35 Kilometer Mountainbiken und zwölf Kilometer Fußmarsch ist ein Preispool von 7500 Euro bereit.

Vor drei Wochen inspizierte Nicolas Laha von XTERRA Europe die Kurse und weitere Einrichtungen auf Ameland. Am vergangenen Freitag waren die Abschlussgespräche in Belgien und das Lager erhielt grünes Licht. , damit heben wir Tri-Ambla auf ein noch höheres Niveau. XTERRA NETHERLANDS ist eine wunderbare Auszeichnung für die Arbeit der Organisation und das Engagement vieler Freiwilligen auf der Insel. Zudem wird sie dem Quersport in den Niederlanden Impulse geben. Es handelt sich um einen Zwei-Jahres-Vertrag mit einer Option auf längeres „.

Neben der weltweiten XTERRA-Rennstrecke findet am 8. Juni in Namur, am 1. September in Rosport und am 14. September das Finale auf Ameland statt. , bei jedem einzelnen Wettkampf kann man Startpunkte für die WM auf Maui sammeln, aber auch die Sieger der Benelux-Strecke können diese Startpunkte für sich beanspruchen. Es wird möglich sein, sich gleichzeitig für drei Spiele mit natürlich vielen Vorteilen zu registrieren „.

Die XTERRA European Tour besteht aus 17 Spielen, die am 7. April in Zypern beginnen und am 14. September auf Ameland enden.
Zwischen 2001 und 2004 – XTERRA nun von chinesischen Investoren aus amerikanischer Hand genommen – auch in den Niederlanden war. Die Aussichtsplattform Beach Challenge bildete dann die Kulisse der kommerziellen Rennstrecke von Offroad-Triathlons und Trailruns.

Geplant ist, dass die Anmeldung für XTERRA NETHERLANDS über die Website xterra-netherlands.nl ab 1. Januar 2019 möglich ist. XTERRA Belgien hat am 15. November und XTERRA Luxemburg ab 1. Dezember 2018 eröffnet. Mitte Dezember 2018 ist auch die Plattform XTERRA Benelux fertig.

Weitere Informationen zu dieser Pressemitteilung erhalten Sie unter:

Sporteiland
Casper van de Kamp
Tel. + 31 6463518
Info@sporteiland.com