RACE INFORMATION

Anmelden und Teilnehmerpaket

Teilnehmer aller Distanzen müssen sich beim Wettkampfbüro auf Ameland melden. Gegen Vorlage eines Ausweises (und ggf. der Lizenz) erhalten Sie das Teilnehmerpaket. Enthalten sind Startnummer, Radnummer, Badekappe, Armband, Helmaufkleber, Wechselbeutel und der Transponder zur Zeitnahme.

  • Die Startnummer ist nur während des Laufens vorne zu tragen. Bereiten Sie die Startnummer der Wechselzone T2 mit den Materialien für das Laufteil vor
  • Die Radnummer ist an der Vorderseite des Lenkers zu befestigen
  • Die Bademützen des Veranstalters sind beim Schwimmen verpflichtend zu tragen
  • Der Transponder zur Zeiterfassung mit dem beigelegten Gurt ist sichtbar am Knöchel zu tragen
  • Die Armbänder sind verpflichtend für den Zugang zu den Wechselzonen zu tragen. Das Armband ist auch die Eintrittskarte für das Finish-Essen der Teilnehmer des XTERRA NETHERLANDS FULL RACE
  • Der Helmaufkleber ist auf der linken Seite des Helms anzubringen
  • Die Wechselbeutel ist für die Wechselzone T1 bestimmt. Gelb für Teilnehmer SPRINT und blauw fur Teilnehmer FULL DISTANCE

Am Eingang zur T1 Wechselzone können Sie am Wettkampftag ab den angegebenen Zeiten einchecken. Dort erfolgt eine Kontrolle des Rades und des Helms. Die Ausrüstung fürs den Laufpart muss man (am besten zuvor)  in der Wechselzone T2 am Ziel selbst vorbereiten.

Fährticket

Jeder auswärtige Teilnehmer erhält ein Fährticket für den Personen- und Fahrradtransfer auf den Fähren der Wagenborg Passagiersdiensten.

Das Ticket ist bis zum 20. September 2020 gültig für die Überfahrt von Holwerd nach Ameland (also auch schon in den Tagen davor).

Das Fährticket wird am 10.September an alle auswärtigen Teilnehmer geschickt, die sich vor dem 1.September angemeldet haben. Staffeln (XTERRA RELAY und SPRINT RELAY) erhalten auch ein Bootsticket. Für die weitern Teammitglieder sind die Tickets selber zu erwerben.

Teilnehmerinformationen

Informationen für die Teilnehmer werden eine Woche vor der Veranstaltung über den Newsletter versandt.

Startlokatie

Der ELITE-Start befindet sich am Ufer des Hafens von Nes.

Alle anderen Rennserien starten auf der Straße am Startbogen. Diese Teilnehmer laufen erst etwa 60 Meter nach dem Startschuss, bevor sie ins Wasser gehen.

Übersichtsplan XTERRA NETHERLANDS

Distanzen

Der XTERRA NETHERLANDS findet am Samstag, 19. September 2020 auf folgenden Distanzen statt:

XTERRA NETHERLANDS (PRO/AGEGROUP) – ab 18 Jahren (Jg, 2002 und älter)

  • 1500 Meter Schwimmen – 37 km Mountainbiken – 12 Kilometer Laufen
    Maximal 400 Teilnehmer

XTERRA RELAY – ab 16 Jahren (Jg, 2004 und älter)

  • 1500 Meter Schwimmen – 37 km Mountainbiken – 12 Kilometer Laufen
    Bis zu 35 Staffeln mit zwei oder drei Teilnehmern

XTERRA SPRINT – ab 14 Jahren (Jg. 2006 und älter)

  • 500 Meter Schwimmen – 17 km Mountainbiken – 6 km Laufen
    Maximal 300 Teilnehmer

XTERRA SPRINT RELAY – ab 14 Jahren (Jg. 2006 und älter)

  • 500 Meter Schwimmen – 17 km Mountainbiken – 6 km Laufen
    Bis zu 35 Staffeln mit zwei oder drei Teilnehmern

Schwimmen im Wattenmeer, Radfahren und Laufen durch Dünen, Wald und über den Strand. Teilweise auf schmalen Trails.

Regeln

Alle Wettkämpfe finden unter der Schirmherrschaft und nach den Regeln des niederländischen Triathlon-Verbandes statt .

  • Artikel 19 der Wettbewerbsregeln enthält spezifische Fragen zum Cross-Triathlon.
  • Auf Ameland ist das Tragen der Badekappe des Veranstalters (Farbe) obligatorisch.
  • Die ITU-Verordnung lautet seit 2015: „Bei Wettkämpfen mit Windschattenfreigabe dürfen Athleten des jeweils anderen Geschlechts nicht zusammen fahren“. (soll heissen: grundsätzlich gilt Windschattenfreigabe, aber Frauen dürfen nicht bei Männern mitfahren und umgekehrt. Sinn der Regel liegt darin, dass Frauen und Männer nicht gemeinsam klassifiziert werden und sich daher nicht Vorteile innerhalb der eigene Startgruppe ergeben sollen, indem man sich von stärkeren Fahrern und Fahrerinnen des anderen Geschlecht „ziehen“ lässt.
  • Aero Bars sind nicht erlaubt (siehe Regeln ITU Art. 19.4 f, g, h und i).
  • Lenkerenden sind nur an den Enden zulässig.
  • Laut Reglement sind nur Räder mit herkömmlichen MTB Lenkern zugelassen – Keine Beach Racer oder Cyclocross Lenker!

Mehr dazu in den NTB regeln.

Relay

Nach jedes Unterteil übergibt jedes Teammitglied den Transponder an den nächsten Athleten im Team, in den Wechselzonen T1 und T2. Dies muss in der UNIVE Wechselbox erfolgen.

In T1 befindet sich die Wechselbox am Eingang. Schwimmer übergeben den Transponder dem Radfahrer. In T2 befindet sich die Wechselbox am Beginn des Laufen am Ausgang. Der Radfahrer stellt das MTB zuerst an die richtige Stelle und geht zum Ausgang, an den der Transponder übertragen wird.

Preisplan

Wechselbeutel

Jeder Teilnehmer erhält in seinem Teilnehmerpaket einen Wechselbeutel für die Wechselzone T1. Alle Teilnehmer sind verpflichtet, ihre Ausrüstungsgegenstände an ihrem Platz in dem (nummerierten) Wechselbeutel zu deponieren.
Gegenstände, die nicht verpackt sind, werden aus der Wechselzone entfernt.

Im Anschluss an den Wechsel werden die Taschen vom Veranstalter zur Wechelzone T2 gebracht, und unter die entsprechende Nummer gestellt.

Teilnehmerlimit und Einteilung

Maximal 700 Einzelstarter zugelassen (XTERRA NETHERLANDS: 400 und XTERRA SPRINT: 300). Die maximale Anzahl der Staffeln (XTERRA RELAY und XTERRA SPRINT RELAY) ist 100.

Fristen

Schwimmen

SPRINT Teilnehmer sollen um 10:50 Uhr das Schwimmen beendet haben.
Zeitlimit für XTERRA NETHERLANDS und RELAY Schwimmen ist 13.20 Uhr.

Radfahren

SPRINT-Teilnehmer müssen 12.30 Uhr das Radfahren beendet haben.
XTERRA NETHERLANDS und RELAY Teilnehmer müssen um 15.50 Uhr fertig mit dem Radteil sein.

Laufen

Um 13.30 Uhr wird die Laufstrecke und das Ziel für die Teilnehmer SPRINT gesperrt.
Um 17.30 Uhr werden die Rennstrecke und das Ziel für die Teilnehmer XTERRA NETHERLANDS und RELAY gesperrt.

Wer die Zeiten überschreitet, wird aufgefordert den Wettkampf zu beenden. Das hängt mit der eigenen Sicherheit zusammen, da danach die Strecken nicht mehr vollständig überwacht werden.

Zeiterfassung

Für die Zeitnahme der Schwimm-, Rad-und Laufzeiten wird die Racetimer/Chronotrack  zeitmessung verwendet. Jeder Teilnehmer ist verpflichtet den Transponder sichtbar am Knöchel zu tragen (nicht unter dem Neoprenanzug!). Die benötigten Knöchelbänder sind in den transponder enthalten.

Der Leihtransponder wird bei der Abholung der Startunterlagen am Wettkampfbüro ausgegeben. Der Transponder muss nach dem Zieleinlauf wieder abgegeben werden. Bei Verlust oder Nichtabgabe wird ein Betrag von 50,00 Euro erhoben.

Übersichtsplan XTERRA NETHERLANDS

Wechselzones

Der Eintritt in die Wechselzonen T1 und Wechselzone T2 ist nur mit der  Startnummer und armband möglich . Nehmen Sie in der Wechselzone Rücksicht auf andere Teilnehmer, die möglicherweise noch im Wettkampf sind. Befolgen Sie die Anweisungen der Helfer und der Jury.

Die Verwendung der Wechselbeutel in T1 ist obligatorisch. Dies wird von der Organisation nach T2 transportiert.

Sie können die Laufausrüstung in T2 platzieren. Vergessen Sie nicht, hier Ihre Startnummer einzutragen. Die Verwendung einer (Kunststoff-) Kiste ist zulässig. Taschen und / oder andere Hindernisse werden aus der Wechselzone entfernt.

XTERRA NETHERLANDS 2019: Transition zone T1
Transition zone T1
XTERRA NETHERLANDS 2019: Transition zone T2
Transition zone T2

Pfeile

Die MTB Trails sind mit blauen Pfeilen und der Run Trails mit roten Pfeilen markiert.

Op splitsingen en/of kruisingen staan grote XTERRA-aanduiding borden.

 

XTERRA NETHERLANDS 2019: Course SignsXTERRA NETHERLANDS 2019: Course Sign Run

Verpflegungsposten

XTERRA FULL

MTB
KM 3:   Water + RedBull energy + SportGelDrink + Energy bar + fruits
KM 20: Water + Isodrink

RUN
KM 0:    Water + RedBull energy + SportGelDrink + Energy bar + fruits
KM 2,5: Water + Isodrink
KM 5:    Water + RedBull energy + SportGelDrink + Energy bar + fruits
KM 7,5: Water + Isodrink        

XTERRA SPRINT

MTB
KM 3:    Water + RedBull energy + fruits

RUN
KM 0:    Water + RedBull energy + SportGelDrink + Energy bar + fruits
KM 2,5: Water + Isodrink

Wetsuit 

Bei einer Wassertemperatur von unter 16C ist das Tragen eines Neoprenanzuges Pflicht. Wir empfehlen Ihnen grundsätzlich beim  XTERRA NETHERLANDS mit einem Neoprenanzug zu schwimmen, da die Bedingungen im Wattenmeer oft unvorhersehbar sind. 

 

Tipps van Joep

Lesen Sie die Tipps von Joep (PDF) (EN), wie Sie Ihr Fahrrad für das Rennen vorbereiten und es nach dem Rennen pflegen können.

Auszeichnungen für treue Teilnehmer. Bronze, Silber und Gold

Seit dem Try Out 2002 konnte der Cross Triathlon auf Ameland immer mehr Teilnehmer begrüßen. Speziell für die treuen Teilnehmer hat SPORTEILAND eine besondere Erinnerung. Teilnehmer, die unabhängig von den absolvierten Distanzen fünf Mal gefinisht haben, erhalten einen Bronzestift mit dem Schwimmlogo, achtfach Finisher das Silberfahrrad-Logo und 10-fach Finisher das Golden Loop Logos.

Teilnehmer, die dafür in Frage kommen, können dies durch eine E-Mail mit der Angabe ihres Namens, den Teilnahmejahren und den absolvierten Distanzen anmelden. Die entsprechenden Auszeichnungen erhalten sie am Wettkampfbüro während der Anmeldung.

Lokatiekarte

Klicken Sie auf eine Markierung, um weitere Informationen zu erhalten.

Sehen Sie sich die Wegweiser an